Scroll To Top
Modellfoto Entwurf Grundschule
Modellfoto © Broghammer.Jana.Wohlleber / Planstatt Senner
27.04.2021
Architektur

Grundschule im Quartier

Der Wettbewerb um die Grundschule im Oxford-Quartier ist entschieden:
Gewinner des Architekturwettbewerbs, der von der Stadt Münster und NRW.Urban ausgerufen wurde, ist die baden-württembergische Gemeinschaft Broghammer.Jana.Wohlleber, Freie Architekten BDA & Planstatt Senner GmbH.
 

Fakten zur Grundschule

Architekturwettbewerb
mit 14 Entwürfen
 
Gewinner: Broghammer.Jana.Wohlleber, Freie Architekten BDA & Planstatt Senner GmbH.
Kostenplanung ca. 10 Millionen Euro
Baubeginn 2022
Fertigstellung zum Schuljahr 2024/25
Bauherr Stadt Münster / NRW.Urban
   
   
   
   
   
visualisierung Grundschule
Verbindet das Uhrenturmgebäude und den neuen Schulbau harmonisch mit einem fliegenden Dach: Der Siegerentwurf im Wettbewerb zur Oxford-Grundschule. Perspektive: © Broghammer.Jana.Wohlleber / Planstatt Senner

Flexibel und hell
Der Neubau der zweizügigen, Offenen Ganztagsschule (OGS) liegt östlich des Uhrenturmgebäudes und in direkter Nähe zum Simonsplatz. Der Siegerentwurf sieht einen kompakten, dreigeschossigen Neubau auf einem annähernd quadratischem Grundriss vor: Im Erdgeschoss gruppieren sich die Räume um ein Atrium, das sich durch Zuschaltung von Mehrzweckräumen flexibel erweitern lässt. Im ersten und zweiten Obergeschoss liegen die Klassenräume, die sich als Lerncluster ebenfalls flexibel gruppieren lassen, um einen grünen Innenhof, der für viel natürliches Licht sorgt. 
 

Eingebettet ins Quartiersleben
Rund um den Bau begrünen vorhandene Baumgruppen den Außenbereich. Die historische Turnhalle, die an das Gelände anschließt, wird mitgenutzt. Ein Tartanplatz neben dem Schulgebäude wird in den Pausen zum Spielfeld und ein großzügiger Raum in Richtung Simonsplatz macht einen Austausch außerhalb der Schultüren möglich.
 

Verbindung zum Bürgerhaus 
Zwischen Uhrenturm- und Schulgebäude liegt der eigentliche Pausenhof. Ein fliegendes Dach verbindet beide Gebäude miteinander. Die historische Terrasse dient als Außenbereich der Mensa, die wie Küche und zugehörige Sanitärräume im denkmalgeschützten Bestand untergebracht ist. Mit Ausnahme der Küche könnten diese Räume außerhalb der Schulzeit auch anderweitig genutzt werden. 

Insgesamt belegt die Grundschule mit rund 300 Quadratmetern nur einen Bruchteil der gut 2000 Quadratmeter großen Fläche des zukünftigen Bürgerhauses im Uhrenturmgebäude, da der Entwurf der Architekten-Gemeinschaft die Unterbringung von Verwaltungsräumen im Schulneubau vorsieht. 


Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Seite der Stadt Münster

Einen ausführlichen Bericht zum Neubau der Grundschule können Sie in Ausgabe 02 des OXFORD-Magazins lesen.

 

 

 


 

Zum Teilquartier A

 

Kommunikation
20.05.2021

Das zweite Oxford-Magazin ist da!

Nachhaltige Quartierskonzepte, günstiger Wohnraum und ein Kirchenneubau.
Architektur
07.05.2021

Baustart – Wohnen mit Aussicht

Im Teilquartier der Wohn + Stadtbau rollen schon die Bagger.
Architektur
27.04.2021

Grundschule im Quartier

Der Wettbewerb um die Grundschule im Oxford-Quartier ist entschieden.
Quartiersleben
07.04.2021

Wandel

Die Skulptur von Werner Rückemann geht auf den Strukturwandel im Oxford-Quartier ein.