Scroll To Top
Innenhof
©Brewe Merz Architektur
17.09.2020
Konzeptvergabe

Wohnen in Gemeinschaft

Grüner Weiler gewinnt Konzeptvergabe 

Das ca. 9.000 m² große Baufeld im Nordosten des Oxford-Quartiers sah in der Konzeptvergabe eine Mischung aus unterschiedlichen Wohnformen, Arbeiten und Gemeinschaftseinrichtungen vor. Die Wahl der Jury fiel dabei einstimmig auf das Konzept der Wohnungsgenossenschaft Grüner Weiler eG.

 

Multifunktionaler Innenhof

In dessen Entwurf wird das Baufeld, das in direkter Nachbarschaft zum Grundstück der evangelischen Lukasgemeinde liegt, künftig durch drei Baukörper geprägt: Der so genannte Punktbau am späteren Zentral-Boulevard mit öffentlichen und gemeinschaftlichen Einrichtungen (u.a. einer „Velo-Halle“), der „Riegelbau“ und der „Winkelbau“ umfassen gemeinsam einen Wohnhof, der mit seiner multifunktionalen Bespielung eine besondere Qualität im Wohnumfeld schafft.

Nachhaltig in Architektur und Mobilität 

Neben vielen sozialen, gemeinschaftlichen und inklusiven Aspekten unterscheidet sich das Konzept des Grünen Weiler besonders durch das anspruchsvolle Nachhaltigkeitskonzept von austauschbaren Standard-Lösungen: Die Zahl an Pkw-Stellplätzen wird bewusst zugunsten hervorragender Bedingungen für das Fahrrad reduziert. Die Gebäudefassaden werden durch hochmoderne Photovoltaik-Elemente aufgelockert, und beim Bau der Gebäude in Massivholz- und Holzhybrid-Bauweise sollen vor allem nachhaltige Baustoffe eingesetzt werden.

Stadtbaurat Robin Denstorff: „Das Konzept der Architekten Brewe und Merz ist maßgeschneidert. Die Architektur sieht 104 Wohnungen in sehr vielen Varianten vor, die der demographischen Entwicklung und auch den Mobilitätspräferenzen der Menschen in Münster in besonderer Weise entgegenkommt.“ 

Wettbewerbsdokumentation

Grüner Weiler eG.

Oxford-Magazin
Du möchtest noch mehr zum Quartierskonzept der Wohnungsgenossenschaft Grüner Weiler eG. erfahren? Dann wirf einen Blick in Ausgabe 02 des OXFORD-Magazins!


 

Velohalle
Atrium mit Gemeinschafts-Velo-Halle. ©Brewe Merz Architektur
Kommunikation
02.05.2022

KonvOY auf der Immobilienmesse polis

Expert:innen loben das System der Konzeptvergaben der KonvOY.
Quartiersleben
29.04.2022

Ihre Ideen sind gefragt!

Alle Bürger:innen sind zur Mitgestaltung eingeladen, denn aus dem Uhrenturmgebäude wird ein Haus der Begegnung für ganz Gievenbeck.
Architektur
17.03.2022

Höchste Architektur-Auszeichnung für Oxford-Planer

Die Gievenbecker:innen kürten ihn schon 2014 zum Sieger, jetzt erhält der Berliner Architekt Francis Kéré den renommierten Pritzker-Preis.
Kommunikation
10.02.2022

Das dritte Oxford-Magazin ist da!

Die neueste Ausgabe gewährt Blicke durch die Zeit: von einer hochmittelalterlichen Siedlung bis zur zukünftigen Smart City.